Stadt Frankfurt Rhein Main
Frankfurt eMobil
DeutschEnglish

EVUE

Projekt EVUE

Elektrofahrzeuge in europäischen Städten

Die Wirtschaftsförderung Frankfurt GmbH und die traffiQ – lokale Nahverkehrsgesellschaft Frankfurt sind Partner im Rahmen eines Projektes der Europäischen Union, das den Namen EVUE (Electric Vehicles in Urban Europe) trägt.

Vertreter aus zehn europäischen Städten, darunter London, Stockholm, Frankfurt, Lissabon und Madrid, haben diese neue Partnerschaft in den vergangenen Monaten ausgearbeitet und wollen mit diesem umweltfreundlichen Projekt bis Ende 2012 Wege finden, um deutlich mehr Verkehrsteilnehmer davon zu überzeugen, ihre Benzin- und Dieselfahrzeuge durch sauberere und „grünere“ Alternativen zu ersetzen.

Damit das Projekt in Stadt und Region die notwendige Verankerung erfährt, wird es durch eine lokale Unterstützergruppe begleitet, in der verschiedene im Bereich der E-Mobilität tätige Unternehmen, die Leitstelle Elektromobilität, die Goethe-Universität Frankfurt, die Fachhochschule Frankfurt sowie Medien vertreten sind.

Mit dem Folgeprogramm EVUE 2.0 (Januar 2014 - April 2015) werden aktuell die Erfahrungen bei der Umsetzung der jeweiligen Local Action Plans ausgewertet. 

Links:

interreg4c.eu

urbact.eu

 

 

 

> zurück zur Projektübersicht

Newsarchiv

Alle Meldungen finden Sie in unserem > Newsarchiv

Links

Downloads

Strategiepapier der Initiative "Frankfurtemobil"

> mehr